Massentierhaltung

Das abstrakte Stück Fleisch

Fleisch ist für viele Menschen immer noch ein Grundbaustein eines jeden Gerichts und der gesamten Ernährung. Egal, ob Bio oder Billigfleisch, es gehört zum Alltag vieler dazu. Eine gute Malzeit besteht dann häufig aus Fleisch und Beilage und deshalb ist es auch aus dieser Perspektive schwierig sich vorzustellen, vegetarisch oder vegan zu leben, da man annimmt von dort an nur noch Beilagen zu essen. Doch was bedeutet es eigentlich ein Stück Fleisch auf dem Teller liegen zu haben? Ist Bio-Fleisch besser als Billigfleisch und essen Veganer:innen dann nur noch Beilagen?